Naviter Bluetooth Dongle

Lassen Sie den Naviter Bluetooth Dongle einen externen Datenstrom an Oudie N oder SeeYou Navigator liefern. Der Bluetooth Dongle verwandelt dabei jedes Fluginstrument mit seriellem Datenausgang in ein intelligentes Bluetooth Low Energy Gerät.

Merkmale

  • Plug-and-Play, keine Konfiguration erforderlich.
  • Automatische Erkennung der seriellen Baudrate.
  • Beginnt zu senden, sobald gültige Daten erkannt werden.
  • Überträgt die Daten in beide Richtungen - zum und vom angeschlossenen Gerät
  • Benennen Sie den Dongle nötigenfalls mit SeeYou Navigator um, um ihn beispielsweise in einer Clubumgebung von anderen Naviter Dongles unterscheiden zu können.

Versionen

Die elektronischen Fluginstrumente haben unterschiedliche Pinbelegungen und Anschlüsse. Es ist daher unbedingt wichtig, die richtige Version des Naviter Bluetooth Dongles für Ihr Gerät zu kaufen.

Stellen Sie unbedingt sicher, dass Sie die richtige Version des Naviter Bluetooth Dongles an Ihrem Instrument anschließen. Andernfalls kann es zu Schäden am Dongle, am Gerät oder an beiden kommen!

Folgende Naviter Bluetooth Dongle Versionen sind derzeit verfügbar:

LXNAV - PDA-Anschluss

Kompatibel mit LXNAV V7/S7/S8/S80/S10/S100 sowie jeder LX 8xxx/9xxxx-Version mit einem PDA Port auf der Rückseite.

Es ist keine Konfiguration erforderlich. Stecken Sie den Dongle einfach in den PDA-Port, starten Sie das Gerät, aktivieren Sie sein Bluetooth-Modul und der Naviter BT Dongle wird nach ein paar Sekunden sichtbar. In dem Moment, in dem es als Bluetooth-Gerät sichtbar wird, ist es bereit, Daten über Bluetooth Low Energy und Bluetooth 2.0-Protokolle zu übertragen.

LX Navigation - "User" Anschluss

Kompatibel mit LX Navigation Era, Eos, Helios und 10k-Variometern mit einem "User" Port auf der Rückseite.

Es ist keine Konfiguration erforderlich. Stecken Sie den Dongle einfach in den Userport-Anschluss, starten Sie das Gerät und das Modul wird nach ein paar Sekunden sichtbar. In dem Moment in dem es sichtbar wird, ist es auch bereit, Daten über Bluetooth Low Energy und Bluetooth 2.0-Protokolle zu übertragen.

Flarm - IGC-Standardanschluss

Kompatibel mit allen Flarm- und Power Flarm-Geräten mit einem freien RJ45-Anschluss mit Standard-IGC-Pinbelegung auf der Rückseite.

Wenn an Ihrem Gerät kein freier RJ45-Anschluss mehr vorhanden ist, benötigen Sie einen separaten Flarm-Splitter, um den Dongle mit Ihrem Gerät zu verbinden.

Condor - USB-Anschluss

Kompatibel mit Condor und SeeYou PC. Navigieren Sie durch Condor-Missionen oder lernen Sie den Umgang mit Oudie N / SeeYou Navigator bequem von zu Hause aus. Lesen Sie mehr >

Dongle mit SeeYou Navigator / Oudie N paaren

Die Kopplung des Naviter Bluetooth-Dongle mit der SeeYou Navigator Software für Android oder iPhone ist recht einfach.

Stellen Sie vor der Kopplung sicher, dass der Naviter Bluetooth-Dongle mit einem unterstützten Gerät verbunden ist und dass das Gerät an dem Anschluss Daten sendet, an dem der Bluetooth-Dongle angeschlossen ist.

  1. Starten Sie SeeYou Navigator
  2. Gehen Sie zu Menu > Devices (Menü>Geräte)
  3. Warten Sie, bis "Naviter BLE" in der Liste der erkannten Geräte erscheint
  4. Tippen Sie auf "Naviter BLE
  5. Warten Sie, bis die Meldung "connected" (verbunden) angezeigt wird

Erledigt. Der Naviter Dongle ist eingerichtet und einsatzbereit.

Umbenennen des Dongle

In einer Umgebung, in der mehrere Dongles für SeeYou Navigator sichtbar sind (z. B. im Verein oder beim Wettbewerb) ist es manchmal sinnvoll, dem Dongle einen eindeutigen Namen zu geben. Das Umbenennen des Naviter Dongles ist mit SeeYou Navigator möglich.

Dieses Verfahren setzt voraus, dass Sie den Naviter Dongle bereits mit SeeYou Navigator gekoppelt haben. Wenn dies nicht der Fall ist, lesen Sie die Anweisungen oben.

  1. Starten Sie SeeYou Navigator.
  2. Gehen Sie zu Menu > Devices (Menü>Geräte).
  3. Stellen Sie sicher, dass "Naviter BLE" gekoppelt und verbunden ist.
  4. Tippen Sie auf das Gerät "Naviter BLE", um das Menü zu öffnen.
  5. Wählen Sie "Rename dongle" (Dongle umbenennen)
  6. Geben Sie einen beliebigen Namen ein, der den Dongle eindeutig identifiziert, und klicken Sie dann auf Save (Speichern).

Wählen Sie einen kurzen und leicht zu erkennenden Namen für den Naviter Bluetooth-Dongle. Wettbewerbskennzeichen, Segelflugzeugkennzeichen oder Gerätetyp ist in vielen Fällen schon eine gute Wahl.

Wenn Sie "D-7111" als neuen Namen für Ihren Dongle wählen, sendet dieser seinen Namen als

  • Naviter D-7111 BLE" an SeeYou Navigator senden
  • Naviter D-7111 BT20" an einen Oudie 1/2/IGC

Mit dem Naviter Dongle werden Sie sicher viel Freude am Fliegen haben.

Aktualisiert am November 17, 2021

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel