Naviter Condor Dongle

Verbinden Sie Oudie N oder SeeYou Navigator über Ihr Smartphone mit Condor oder SeeYou. Navigieren Sie durch die Condor-Missionen oder lernen Sie, Oudie N / SeeYou Navigator bequem von zu Hause aus zu bedienen.

Merkmale

  • Plug-and-Play, keine Konfiguration erforderlich.
  • Automatische Erkennung der seriellen Baudrate.
  • Beginnt zu senden, sobald gültige Daten erkannt werden.
  • Überträgt die Daten in beide Richtungen - zum und vom angeschlossenen Gerät
  • Benennen Sie den Dongle nötigenfalls mit SeeYou Navigator um, um ihn beispielsweise in einer Clubumgebung von anderen Naviter Dongles unterscheiden zu können.

Installation

Der Naviter Condor Dongle wird von Windows nicht automatisch erkannt. Sie müssen vor der ersten Verwendung den Treiber für diesen Dongle installieren.

  1. Installieren Sie USB-zu-Seriell-Treiber auf Ihrem PC
    1. Laden Sie hier den CP210x Universal-Windows-Treiber
    2. Öffnen Sie das heruntergeladene ZIP-Paket (Doppelklick im Windows Explorer)
    3. Starten Sie CP210xVCPInstaller_x64.exe zum Installieren
  2. Starten Sie Condor
  3. Gehen Sie zu Setup > Options > NMEA-Output
  4. Schalten NMEA-Datenausgabe ein
  5. Wählen Sie den mit dem Condor Dongle verbundenen COM-Port (normalerweise COM3 oder ähnliche)
  6. Fliegen Sie mit Condor. Erst jetzt wird der Datenstrom verfügbar und der Dongle aktiviert
  7. Starten Sie SeeYou Navigator oder Oudie N
  8. Gehen Sie zu Menu > Devices (Menü>Geräte)
  9. Warten Sie, bis "Naviter BLE" in der Liste der gefundenen Geräte erscheint
  10. Tippen Sie auf "Naviter BLE
  11. Warten Sie, bis die Meldung "connected" (verbunden) angezeigt wird

Erledigt. Der Naviter Condor Dongle ist eingerichtet und einsatzbereit.

Normaler Betrieb

Nach der Erstinstallation ist das Fliegen mit dem Naviter Condor Dongle ganz einfach.

  1. Stellen Sie sicher, dass der Condor Dongle am Computer angeschlossen ist.
  2. Starten Sie Condor starten und fliegen Sie los
  3. Starten Sie SeeYou Navigator oder Oudie N nach dem Starts in Condor.

Der Condor Dongle verbindet sich jedes Mal automatisch.

Umbenennen des Dongle

In einer Umgebung, in der mehrere Dongles für SeeYou Navigator sichtbar sind, ist es eine gute Idee, Ihrem Dongle einen eindeutigen Namen zu geben. Das Umbenennen des Naviter Dongle ist mit SeeYou Navigator recht einfach.

Dieses Verfahren setzt voraus, dass Sie den Naviter Dongle bereits mit SeeYou Navigator gekoppelt haben. Wenn dies nicht der Fall ist, lesen Sie die Anweisungen oben.

  1. Starten Sie SeeYou Navigator.
  2. Gehen Sie zu Menu > Devices (Menü>Geräte).
  3. Stellen Sie sicher, dass "Naviter BLE" gekoppelt und verbunden ist.
  4. Tippen Sie auf das Gerät "Naviter BLE", um das Menü zu öffnen.
  5. Wählen Sie "Rename dongle" (Dongle umbenennen)
  6. Geben Sie einen beliebigen Namen ein, der den Dongle eindeutig identifiziert, und klicken Sie dann auf Save (Speichern).

Wählen Sie einen kurzen und leicht zu erkennenden Namen für den Naviter Bluetooth-Dongle. Wettbewerbskennzeichen, Segelflugzeugkennzeichen oder Gerätetyp ist in vielen Fällen schon eine gute Wahl.

Wenn Sie "Gaming PC" als neuen Namen für Ihren Dongle wählen, wird er seinen Namen als "Naviter Gaming PC BLE" an SeeYou Navigator senden

Mit dem Naviter Dongle werden Sie sicher viel Freude am Fliegen haben.

Aktualisiert am November 17, 2021

War dieser Artikel hilfreich?

Verwandte Artikel